Bezirksliga 1: SC Postbauer-Heng in sicherer Tabellenmitte

In der Bezirksliga I Mittelfranken absolvierte die erste Mannschaft des SC Postbauer-Heng ihre letzten beiden Spiele gegen den SV Lauf und den Schachclub Bechhofen, mit einem Unentschieden und einem Mannschaftsverlust aufgrund Spielermangel konnte trotzdem ein zufriedenstellender fünfter Platz in der sicheren Tabellenmitte erreicht werden. Der SC Postbauer-Heng wird damit auch in der kommenden Saison ab Herbst wieder in der Bezirksliga 1 vertreten sein. Absteigen in die zweite Bezirksliga werden die Spielgemeinschaft Siemens/Erlangen und der SV Lauf. Auf Tabellenplatz 1 landete die dritte Mannschaft des Schachclubs Noris-Tarrasch Nürnberg, sie steigt somit in die Regionalliga Nord-Ost auf.

Erfolgreichster Spieler der ersten Mannschaft wurde Jürgen Röber mit 6 Punkten. Eric Stertkuhl erzielte nach langer Abwesenheit vom Schachbrett aus dem Stand bemerkenswerte 5,5 Punkte. Darauf folgten Martin Sippl mit 4,5 Punkten und Stefan Ratscheu mit 3,5 Punkten. Pascal Grimm konnte erst in der zweiten Saisonhälfte mit eingreifen, erzielte jedoch 2,5 Punkte, ebenso viel konnte Erich Fischer erreichen. Michael Gottlieb kam auf zwei Punkte.  Michael Scheremet, am Spitzenbrett gesetzt, wurde einmal eingesetzt und erzielte erwartungsgemäß den vollen Punkt. Erfolgreichster Ersatzspieler wurde Timm Wisura, aus drei Partien konnte er volle drei Punkte erzielen.

Übungsleiterausbildung in Bad Kissingen – Nikolai Kendzia und Martin Sippl mit von der Partie

Am 3. und 4. April fand in der Kurstadt Bad Kissingen der Auffrischungslehrgang zum Übungsleiter/C-Trainerlizenz parallel zur Bayerischen Jugendeinzelmeisterschaft statt. Nikolai Kendzia und Martin Sippl nahmen daran teil und konnten sich zusammen mit weiteren Trainern aus namhaften bayerischen Vereinen weiterbilden. Auf dem Programm standen u.a. Trainingsplanerstellung, Mitgliedergewinnung und neue Turnierformen. Als Referenten fungierten Thomas Walter, Thomas Sörgel und Johannes Pfadenhauer, Aleksandar Vuckovic berichtete über seine erfolgreiche Vereinsarbeit bei den Schachfreunden Augsburg. In den Pausen bot sich die Möglichkeit in die Partien der parallel stattfindenden Einzelmeisterschaft U10-U25 hineinzuschnuppern.

[Bildquellen: Bayerische Schachjugend / Reiner Schulz – SC Höchstadt/Aisch]

Ehrung für Nicole

 

Im Rahmen der Abschlusssitzung des Velburger Stadtrates im vollbesetzten Saal des Pfarramtes waren die Ehrungen verdienter Mitbürger angesagt.

Nicole Mikulasch  wurde für ihre schachlichen Erfolge geehrt und durfte sich in das Goldene Buch der Stadt eintragen.

 

Unsere neue Homepage

Liebe Schachfreunde aus Nah und Fern,

endlich haben wir wieder eine funktionierende Homepage. Nachdem die alte Homepage mit der Domäne uns seit Ende März nicht mehr zur Verfügung stand, hat uns der PC Club Netlife in Postbauer-Heng diese neuen Seiten erstellt. Wir werden jetzt erstmal einige Berichte zur abgelaufenen Saison nachziehen und wieder über aktuelle Ereignisse berichten.