Jugendturnier Friedrichshofen

Nick Merdian holte sich in der U12 mit 6.5 Punkten souverän den Turniersieg.

U12 Turniersieger Nick

James Kühne und Paul Taraba in der U08 spielten erst ihr zweites Turnier. Beide zeigten von Anfang an, dass sie aus ihrem ersten Turnier in Nürnberg einiges gelernt haben. James hatte am Ende
3 Punkte auf seinem Konto, wobei er sich im vereinsinternen Duell Paul geschlagen geben musste.

James vs. Paul

 

 

Der zeigte, nachdem er in der 1. Runde gegen den späteren Turniersieger gewonnen hatte, eine starke Gesamtleistung. Am Ende belegte er ungeschlagen! mit 5.5 Punkten den 3. Platz und sicherte sich damit seinen ersten Pokalgewinn. Da Paul noch zwei Jahre in der U08 starten darf, werden wohl noch einige Pokale dazu kommen.

3. Platz für Paul

 

Spiele und Tabelle U12

Spiele und Tabelle U08

Offene Nürnberger Stadtjugendmeisterschaft 2018

5 Kinder des SC Postbauer-Heng traten zu dem Turnier in der mit insgesamt 16 Spielern starken U08 an. Mit dabei zum ersten Mal James Kühne und Paul Taraba.

Die schon sehr turniererfahrenen Simon Koberstein, Max Blank und Laura Sophie Bauer zeigten von Anfang an, dass sie um die Podestplätze mitspielen werden. Aber alle drei mussten sich gegen den späteren Turniersieger geschlagen geben, wobei Simon in seiner Partie durchaus Siegeschancen hatte. Da er die vereinsinternen Duelle gegen Laura und Max gewinnen konnte, erreichte er mit 5 Punkten den 2. Platz. Max konnte zwei gewonnene Spiele gegen Simon als auch gegen Laura im Endspiel nicht nach Hause bringen. Am Ende landete er mit 4 Punkten auf dem 4. Platz, gefolgt von Laura, die mit den erspielten 4 Punkten den 2. Platz in der Mädchenwertung belegte und sich auch über einen Pokal freuen durfte.

James und Paul hatte bei ihrem ersten Turnier etwas mit ihrer Nervösität zu kämpfen, wodurch auch einige Spiele unnötigerweise verloren gingen. Aber trotzdem erzielte James einen und Paul zwei Siege, womit dann auch beide zufrieden waren.

Alles in allem eine sehr gute Mannschaftsleistung, mit der auch ihr Trainer Stefan zufrieden war.

Paul zum Ersten
Erstes Turnier für James
v.l.n.r. Max, Laura und Simon

Tabellen

Jürgen Röber gewinnt Schnellschach VM

Auf seinem Weg zur Meisterschaft gab Jürgen nur zwei Remis gegen Erich Fischer und Michael Gottlieb ab. Nachdem er mit 2 Siegen gestartet war, kam es im 3. Spiel zu einer Vorentscheidung. Hier traf er auf Stefan Ratscheu, den späteren Zweiten in der Endtabelle. Jürgen konnte ihn nach der Eröffnung unter Druck setzen, sodass Stefan die Qualität opferte, um sich zu befreien. Nach einem Durchbruch auf dem Königsflügel stand Jürgen besser, was Stefan kurz vor Ablauf der Spielzeit zur Aufgabe bewegte. Erwin Firla musste in der letzten Runde eine Niederlage gegen Herbert Stenger hinnehmen, wodurch sich Erich Fischer vor ihm den 3. Platz sichern konnte.

Unser Youngster Nick Merdian zeigte nicht nur bei einem Remis gegen Erich Fischer sowie einem Sieg gegen Herbert Stenger ansprechende Partien.

Tabelle

Rapid Regensburg

Bei dem letzten Rapdturnier dieser Saison war der
SC Postbauer-Heng mit 5 Spielern und einer Spielerin vertreten, wobei ein gutes Gesamtergebnis erreicht wurde.

In der U12 glänzte einmal mehr Nick Merdian, der mit
6 Punkten aus 7 Runden den 2. Platz belegen konnte. Nur gegen den späteren Sieger musste er seine einzige Niederlage hinnehmen.

2. Platz für Nick

Daniel Tietz zeigte mit 4 erspielten Punkten und dem 8. Platz, dass er in der nächsten Saison, in der er nochmal in der gleichen Altersklasse antreten darf, durchaus Chancen auf einen der vorderen Plätze hat. Simon Landsgesell holte 3.5 Punkte  und erreichte damit den 12. Platz.

Unsere Kleinsten waren sich einig, jeder ging mit 4 Punkten nach Hause. Simon Koberstein erzielte die höchste Buchholzwertung im Feld, weil er gegen die in der Endabrechnung vor ihm liegenden Spielern von Platz 1 bis 4 antreten musste. Die vereininternen Duelle gegen Max Blank (Platz 7) und Laura Sophie Bauer (Platz 8) konnte er diesmal für sich entscheiden.

Laura, Max und Simon

Ergebnisse

In  der Gesamtwertung der Rapidserie 2017/2018 belegt Nick den 4. Platz. Leider fehlte ihm eine Punktewertung, da er nur 3 Turniere mitgespielt hat. Simon kam in der U08 auf den 5. Platz, Laura und Max auf die Plätze 8 und 10.

Martin Stürmer hält sein Wort

Nachdem Martin Stürmer in der letzten  Saison krankheitsbedingt leider länger seinen geliebten Schachsport nicht ausüben konnte, zeigte er sich wie immer kämpferisch mit der Aussage „nächstes Jahr greif ich wieder an“. Jetzt hat er sich im letzten und entscheidenden Spiel die Vereinsmeisterschaft gesichert. Vorjahressieger Martin Sippl muss sich mit dem 2. Platz begnügen, vor Stefan Ratscheu und Michael Gottlieb, die gemeinsam den 3. Platz belegen.

Die Gruppe B gewann Bernhard Gesellchen vor Nick Merdian.

Vereinsmeisterschaft 2018 Gruppe A

Vereinsmeisterschaft 2018 Gruppe B

Martin Stürmer