Stefan Ratscheu wird Schnellschach-Vereinsmeister

Am Freitag fand mit insgesamt 9 Teilnehmern die Schnellschach-Vereinsmeisterschaft statt.

In der ersten Runde gewannen Stefan Ratscheu, Erwin Firla und Martin Hanusch ihre Spiele. Erich Fischer musste sich gegen den amtierenden Blitz-Vereinsmeister Nick Merdian mit einem Remis begnügen. Nachdem in Runde 2 lediglich Stefan und Erwin 2 Punkte aus 2 Spielen hatten, kam es in Runde 3 zum Aufeinandertreffen, welches Stefan letztendlich für sich entscheiden konnte. Erich, der ebenfalls nach 3 Runden noch ungeschlagen war, schaffte es in Runde 4 nicht, gegen Stefan eine nach der Eröffnung bessere Stellung inklusive Mehrbauer zu verwerten und gab das zweite Remis im Turnier ab.
Auch Martin Hanusch mischte mit 3,5 Punkten aus 5 Spielen lange vorne mit, verlor allerdings in Runde 6 gegen Erich, weswegen zwei Runden vor Schluss Stefan mit 4,5 Punkten, Erich mit 3,5 Punkten sowie Erwin und Nick mit jeweils 3 Punkten die Favoriten auf die Podestplätze waren. Wohingegen Nick im direkten Duell gegen Erwin verlor, holten Stefan und Erich einen ganzen Punkt und so ging Stefan mit 1 Punkt Vorsprung in die letzte Runde. Dort remisierte er gegen Martin Sippl, für den das Turnier nach zwei Einstiegsniederlagen hinten raus mit 3 Punkten aus den letzten 4 Spielen noch ganz passabel lief.

Am Ende holte sich Stefan mit 6 Punkten aus 7 Spielen den Titel, gefolgt von Erich und Erwin mit jeweils 5 Punkten.
Den Preis für die DWZ unter 1600 sicherte sich Nick mit 4 Punkten, hinter Martin Hanusch, der mit 4,5 Punkten sein bestes Turnier spielte. Den U20-Sachpreis durfte deshalb Tim Kaiser mit nach Hause nehmen, der auch als Neuling wertvolle Erfahrung aus diesem Turnier mitnehmen konnte.

v.l.n.r. Erwin, Stefan und Erich

Fortschrittstabelle

Stefan Ratscheu ist Vereinsmeister 2019

Nach 9 Runden platzierte sich Stefan mit 7 erzielten Punkten, wobei er ungeschlagen blieb, vor Erich Fischer mit 6.5 Punkten und Martin Sippl mit 6 Punkten.

Entscheidend für seinen Gesamtsieg waren die Spiele gegen Erich und Martin Stürmer, die er beide mit Schwarz gewinnen konnte.

Die Gruppe B gewann Laura Sophie Bauer. Leider wurden in dieser Gruppe einige Spiele nicht ausgetragen.

v.l.n.r. Erich Fischer, Stefan Ratscheu, Martin Sippl

Endtabelle Gruppe A
Fortschrittstabelle Gruppe A

Endtabelle Gruppe B
Fortschrittstabelle Gruppe B