K1: Endlich wieder Mannschaftsspiele!

Nach sehr langer Spielpause starteten wir wieder mit unserer 2. Mannschaft in die Kreisliga-Saison, aber leider nur mit 6 Spielern. Unser Gegner, der SC Noris-Tarrasch Nürnberg 5 trat zwar ersatzgeschwächt, aber vollständig an.

An Brett 1 erspielte Nikolai Kendzia gegen einen über 100 DWZ-Punkte stärkeren Spieler ein achtbares Remis. Michael Ceglar/Brett 2 verlor gegen einen stark spielenden Jugendspieler im Endspiel. Die Bretter 3 und 6 hatten wir leider nicht besetzt.

An Brett 4 mit Erwin Firla und Brett 5 mit Nick Merdian einigte man sich jeweils auf ein Remis. Martin Hanusch/Brett 7, in seinem ersten Spiel in der 2. Mannschaft, brachte seinen Gegner in Zeitnot, die dieser aber glücklich überstand, sodass man sich auch hier auf eine Punkteteilung einigte.

Den einzigen Sieg an diesem Abend konnte für unsere Mannschaft Herbert Stenger erzielen. Sein Gegner leistete sich in der Eröffnung einen Fehler, sodass die Partie nach dem 25. Zug beendet war.

Damit hatten wir 3:5 verloren. Das nächste Spiel ist der Mannschaftskampf am 12.11.21 zu Hause gegen SG Mh. Rdf. Schwabach 2.

MF Herbert Stenger

Bayerische U10 MM

Am Samstag fand die Bay. Meisterschaft mit 15 Mannschaften der U10-Spieler in Regensburg statt. Auch der SC Postbauer-Heng war dabei, konnte aber leider aufgrund eines krankheitsbedingten Ausfalls eines Spielers nur zu dritt antreten.

Insgesamt standen am Ende trotzdem 7 Mannschaftspunkte auf der Habenseite, was in der Endtabelle zum 11. Platz in einer sehr ausgeglichenen Gruppe reichte. Jonah Cwiklik erzielte 3,5 Punkte, Paul Taraba 4,5 Punkte und Maximilian Müller 2 Punkte.


Tabelle

Pokalturnier Schweinfurt

Diesmal gingen 5 Kinder an den Start, 3 in der Jugendgruppe und 2 in den Amateurgruppen.

Jonah Cwiklik zeigte auch in der zweitstärksten Gruppe, dass an ihm kein Weg vorbei geht. Er erzielte 2.5 Punkte aus den 3 Spielen und musste sich nur im Stichkampf um den 1. Platz geschlagen geben. Ohne Pokal aber mit einem satten DWZ-Plus von 100 Punkten trat er die Heimreise an. Henry hat zur Zeit eine etwas unglückliche Phase, die sich auch in Schweinfurt fortsetzte. Mit einem Punkt konnte er nur den letzten Platz in seiner Gruppe belegen. Der Begleiter unserer Kinder, Thomas Müller spielte auch mit, und entschied mit 2 erspielten Punkten aus 2 Spielen die Gruppe für sich.

Im Jugendpokal belegte Maximilian Pienikarczyk mit 3,5 Punkten in der U12-Wertung den 4. Platz, Sophia Müller wurde in der gleichen Altersklasse Achte und gewann damit den Mädchenpokal. Ihr Bruder Maximilian erzielte 2 Punkte in der Gruppe U10 und belegte am Ende den 9. Platz.


Amateurtabellen

Jugendpokal

DSAM-Finale in Magdeburg

Endlich konnte das Finale der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft der Saison 2019/2020 in Magdeburg ausgetragen werden. Mit dabei Christian Schatz in der spielstärksten Gruppe A, da er sich wie in den Vorjahren für das Finale qualifiziert hatte. Nachdem es bei den letzten Turnieren nicht ganz so rund für ihn lief, konnte er dieses mal gegen Wertungszahl stärkere Spieler, u.a. zwei FM, fünfmal remisieren, wobei er in dem ein oder anderen Spiel leichte Vorteile nicht verwerten konnte. Christian belegte vom Startplatz 24 ausgehend einen guten 13. Platz unter 33 Spielern.

Endtabelle