Turnier Bad Wörishofen

Eines der wohl für die nächste Zeit letzten Schachturniere fand in Bad Wörishofen statt.

Chrsitian Schatz startete in der Gruppe A mit 115 anderen Teilnehmern. In der 1. Runde konnte er trotz leicht schlechtere Stellung ein Remis halten. Die 2. Runde wurde siegreich beendet. Die folgenden 5 Spiele endeten allesamt Remis, wobei es in der 6. und 7. Runde zu hart umkämpften Partien kam, mit Gewinnchancen auf beiden Seiten.

Da in der letzten Runde der Gegner nicht antrat, hatte Christian zum Turnierende 5.5 Punkte auf seinem Konto, womit er den 22. Platz belegte und einen Ratingpreis gewann.

Tabelle Gruppe A

Spielabende fallen aus

Leider lässt sich auch die Unterbrechung der VM nicht vermeiden, da laut staatlicher Anordnung im Rahmen des Katastrophenfalls die Sportvereine u.a. auch die Vereinsheime schließen müssen. Die angesetzten Spiele der VM so wie die Spielabende entfallen bis auf Weiteres.

Spielbetrieb eingestellt

Nachdem heute weitreichende Entscheidungen zur weiteren Vorgehensweise auf politischer Ebene gegen die Ausbreitung des Corona Virus getroffen wurden, wird auch der Schach-Ligabetrieb ausgesetzt. Das betrifft unsere Mannschaften von der Regionalliga bis zu den Kreisligen. Auch geplante Turniere sind oder werden wahrscheinlich abgesagt.

Ab sofort findet auch kein Jugendtraining mehr an den Freitagen statt.

Wir hoffen, dass abhängig von der weiteren Entwicklung der Pandemie, die Meisterschaftspiele im Mai/Juni nachgeholt werden können. Sobald die Schulen und Kindergärten wieder öffnen, wahrscheinlich nach den Osterferien, wird das Jugendtraining wieder aufgenommen.

Rapid Schweinfurt

Zum dritten Rapid Turnier in dieser Saison ging es mit 8 Kindern nach Schweinfurt.

In der U8 starteten mit 14 anderen Teilnehmern Paul Taraba und Maximilian Müller. Während Maximilian in einem seiner ersten Turniere mit 3 Punkten den 9. Platz belegte, konnte Paul mit 6 Punkten den 2. Platz erspielen, wobei er sich nur dem späteren Turniersieger geschlagen geben musste.

Einen ebenfalls bärenstarken Tag hatte Henry Uhl in der Altersklasse U10, der ebenfalls mit 6 Punkten den 2. Platz errang und wie Paul nur dem späteren Turniersieger unterlag. In dem Feld mit 37 Teilnehmern errang Jonah Cwiklik den 14. Platz mit 4 Punkten, wobei er mit einem Sieg gegen einen nominell wesentlich stärkeren Gegner aufhorchen ließ. Sophia Müller, in der Gesamtwertung auf dem 23. Platz mit 3 Punkten, freute sich über den Pokal für das zweitbeste Mädchen. Maximilian Piernikarczyk rundete das Ergebnis für den SC Postbauer-Heng in der U10 mit seinem 29. Platz/2.5 Punkte ab.

Einziger Postbauerer in der U12 mit 26 Teilnehmern war Julian Cwiklik, der mit 3 Punkten den 17. Platz belegte.

Mit etwas Glück kam auch Nick Merdian in der U14 mit 24 Teilnehmern zu seinem nächsten Pokal. Nachdem er in der 7. Runde trotz zweier Bauern weniger ein Remis halten konnte, landete er mit 5 Punkten auf dem 2. Platz.

v.l.n.r.: Sophia, Nick, Henry, Julian, Paul, Maxi P., Jonah

Fortschrittstabellen
Siegerfotos
Bilder vom Veranstalter