DWZ Turnier in Lauf

6 Kinder des SC Postbauer-Heng nahmen in den Amateur- und Altersklassen teil.

Nick Merdian konnte die ersten beiden Spiele in seiner Amateurgruppe gewinnen und sicherte sich damit den 1. Platz und einen kräftigen DWZ Zuwachs, obwohl das letzte Spiel nach einem Turmverlust verloren ging.

1. Platz für Nick

Nicht so gut lief es diesmal für Simon Koberstein, der mit der Ausbeute von einem Punkt aus drei Spielen etwas von seinem DWZ Konto abgeben musste.

Die Altersklassen U12, U10 und U08 mit einer DWZ < 1000 wurden in einer Gruppe zusammengefasst. Laura Sophie Bauer und Max Blank erzielten jeweils 3 Punkte und belegten damit in der U10 Wertung die Plätze 8 und 10, wobei Laura knapp den Mädchenpokal verpasste. James Kühne in der U10 und Paul Taraba U08 traten zum erstenmal in einem DWZ Turnier an, wobei James sich mit einem erspielten Punkt immerhin noch vor drei U12 Teilnehmern platzieren konnte. Paul erzielte 1.5 Punkte und hatte das Glück, aufgrund der geringen Teilmerzahl in seiner Altersgruppe, einen Pokal mit nach Hause nehmen zu dürfen.

v.l.n.r. Max, Laura, Paul und James

 

 

 

 

 

 

Tabellen Amateure

Tabelle U12/U10/U08

Rapid Bamberg

5 Kinder des SC Postbauer-Heng gingen in den Alterklassen U08, U10 und U14 an den Start. Glänzend aufgelegt waren in der U10 Laura Sophie Bauer und Simon Koberstein. Simon musste sich nur den späterem Sieger und dem Drittplazierten geschlagen geben und belegte wie schon so oft den undankbaren 4. Platz unter 31 Teilnehmern.

Spitzenspiel

Laura erspielte sich mit 4.5 Punkte den
7. Platz, wobei sie durch einen Sieg im letzten Spiel gegen ihre direkte Konkurrentin den Mädchenpokal errang.

Mädchenduell

 

 

 

 

 

 

 

James Kühne verbuchte 2.5 Punkte auf der Habenseite, wobei er in den einzelnen Spielen noch zu schnell agierte.
Nick Merdian blieb in der U14 mit 4 erzielten Punkten hinter seinen eigenen Erwartungen zurück und kam unter 31 Teilnehmern auf den 10. Platz.
Unser Kleinster Paul Taraba erzielte 3.5 Punkte in der U08, wobei er seine Gegner zweimal Patt setzte. Er belegte den 6. Platz bei 11 Teilnehmern.

Drei von Fünf

Tabellen

Jugendturnier Dinkelsbühl

Erfolgreicher Start für die Spieler des SC Postbauer-Heng in die neue Saison. Nichts anbrennen ließ Simon Koberstein in der Gruppe U08/U10, in der er sich mit der maximalen Punktzahl den Sieg sicherte. Paul Taraba landete mit 3.5 Punkten in der gleichen Gruppe auf dem 9. Platz  bei 16 Teilnehmern.

Auch Nick Merdian lag bis zur letzten Runde in der Gruppe U12/U14/U16 auf dem 1. Platz. Im letzten Spiel reichte ein Remis in der abschließenden Tabelle nur für den 2. Platz in der U12/U14 Wertung, mit dem er aber zufrieden war.

Marty Schneider hatte im vereinsinternem Duell gegen Nick den Sieg vor Augen, nachdem er im Verlauf des Spiels Qualität gewinnen konnte. Im Endspiel verlor er aber durch eine Springergabel seine Dame und damit das Spiel. Am Ende des Turniers hatte Marty genauso wie Deniz Lukas 4 Punkte auf der Habenseite, sodass beide im vorderen Mittelfeld der Gruppe mit 29 Teilnehmern landeten.

v.l.n.r. Deniz, Simon, Nick, Paul, Marty

Tabelle U08/U10

Tabelle U12/U14/U16

13 Kinder beim Ferienschach

Das hat Spaß gemacht! 13 Kinder kamen zur Ferienschachveranstaltung des Marktes Postbauer-Heng, die von 3 Trainern des Schachclubs betreut wurden. Stefan vermittelte den Kindern die Regeln des Schachspiels am Demobrett, anschließend wurde das erlernte in Spielen direkt ausprobiert, wobei Martin und Erwin die Kinder hierbei unterstützten. Danach ging es zum beliebten Laufschach, aber nach einem Spiel wollten die meisten wieder ins kühlere Schulzimmer. Hier wurde dann auch bis nach dem offiziellen Ende der Veranstaltung weiter gespielt. Einige möchten beim SC Postbauer-Heng nach den Ferien ihre „Schachkarriere“ starten. Herzlich willkommen!